VON PRAG BIS BAD SCHANDAU

Von Prag können wir Ihnen folgende Varianten anbieten:

Eigentlich sollte die Elbe (Labe) ja Moldau (Vltava) heißen. Die Moldau ist von der Quelle bis zur Mündung in die Elbe länger als die Elbe von ihrer Quelle bis zum Zusammentreffen. Hier hat sich wohl aufgrund ihrer Breite die Elbe als Namensgeberin durchgesetzt.
Unsere Tour startet im Herzen von Prag (Praha) an der Moldau. Diese Variation ist die beliebtere Variante des tschechischen Elbradweges. Die An-/Abreise nach Prag ist wesentlich einfacher als nach Špindlerův Mlýn (Spindlermühle), und die Strecke ist fast durchgehend asphaltiert. Wir starten mit Blick auf die Karlsbrücke flussabwärts. Es geht mit einigen Tücken auf Radwegen durch die Innenstadt entlang der Moldau. Nach wenigen Kilometern wird es grün und nach ca. 15 km lassen wir die Stadt hinter uns. Bei Klecany geht es abseits vom Fluss über kleine Dörfer und Felder durch eine schöne Schlucht zurück zur Moldau bei Máslovice. Die MTB-Strecke verläuft über einen schönen Trail hier die ganze Zeit am Wasser. Bei Miřejovice verlassen wir das Wasser und es geht über die berühmten Böhmischen Dörfer und einer Überquerung der Moldau nach Mělník (Melnik). Hier in Mělník liegt der Zusammenfluss von Moldau und Elbe, den man vom erhöhten Mělník sehr schön sehen kann. Von Mělník mit seiner wunderschönen Altstadt geht es zum nächsten Juwel, nach Litoměřice (Litmeritz). Wenige Kilometer entfernt liegt die KZ–Gedenkstätte Terezín (Theresienstadt). Für einen Besuch sollte man einen halben Tag einplanen.

Jetzt ändert sich die Landschaft und wir kommen in České středohoří (das Tschechische Mittelgebirge), durch das sich die stattliche Elbe schlängelt. Auf den Bergen thronen Burgen, und die Landschaft wird immer imposanter. Über Ústí nad Labem (Aussig) und Děčín (Tetschen) fahren wir in Labské pískovce (das Elbsandsteingebirge), durch das sich die Elbe bricht, über die Grenze nach Deutschland bis Bad Schandau. Hier endet unsere Strecke. Nach Dresden sind es noch 40 km.

Aus Prag heraus ist die Strecke für das Reiserad mit A2 markiert, später mit Nr. 7 bis nach Mělník. Ab Mělník ist die Strecke mit Nr. 2 markiert.

Wir organisieren gerne Ihre Elbe Tour und für alle weiteren Fragen ...

 

VON PRAG BIS BAD SCHANDAU MIT DEM REISERAD/TREKKINGRAD/E-FAHRRAD

LÄNGE UNSERE ÜBERARBEITETETEN STRECKE: 180 KM
HÖHENMETER: ANSTIEGE 1300 M / ABSTIEGE 1400 M

BESTE REISEZEIT FÜR DIE STRECKE PRAG – BAD SCHANDAU IST VON CA. ANFANG APRIL BIS CA. MITTE NOVEMBER
FAHRRAD: REISERAD, TREKKINGRAD, E-BIKE MIT MIN. 40MM BREITEN REIFEN UND GUTEM PROFIL, MOUNTAINBIKE MIT TREKKINGBEREIFUNG. FÜR MEHRSPURIGE FAHRRADANHÄNGER NUR BEDINGT GEEIGNET! KURZER, CA. 2KM LANGER SCHMALER TRAIL AUF DER STRECKE.

Wir starten mit Blick auf die Karlsbrücke flussabwärts auf dem Radweg A2, dem Zubringer zum Elberadweg. Es geht mit einigen Tücken auf Radwegen durch die Innenstadt entlang der Moldau (Vltava). Nach wenigen Kilometern wird es grün und nach ca. 15 km lassen wir die Stadt hinter uns. Bei Klecany (ab hier ist der Weg mit der Nr. 7 markiert!) geht es abseits vom Fluss über kleine Dörfer und Felder durch eine schöne Schlucht zurück zur Moldau bei Máslovice. Bei Miřejovice verlassen wir das Wasser wieder und es geht über die berühmten Böhmischen Dörfer und einer Überquerung – entweder mit einer kleinen Fähre bei Lužec nad Vltavou oder über eine Brücke mit Treppe kurz nach Lužec nad Vltavou – nach Mělník (Melnik). Hier in Mělník liegt der Zusammenfluss von Moldau und Elbe, den man vom erhöhten Mělník sehr schön sehen kann. Von Mělník mit seiner wunderschönen Altstadt geht es zum nächsten Juwel, nach Litoměřice (Litmeritz). Wenige Kilometer enfernt liegt die KZ–Gedenkstätte Terezín (Theresienstadt). Für den Besuch sollte man einen halben Tag einplanen.

Jetzt ändert sich die Landschaft und wir kommen in Čecké středohoří (das Tschechische Mittelgebirge), durch das sich die stattliche Elbe schlängelt. Auf den Bergen thronen Burgen und die Landschaft wird immer imposanter. Über Ústí nad Labem (Aussig) und Děčín (Tetschen) kommen wir in Labské pískovce (das Elbsandsteingebirge), durch das sich die Elbe bricht, über die Grenze nach Deutschland bis Bad Schandau. Hier endet unsere Strecke. Nach Dresden sind es noch 40 km.

Charakter

Diese Tour ist eine Genießertour, auch geeignet für Familien mit Kindern. Bis auf einige Stellen in Prag mit leicht irritierender Wegweisung ist alles gut ausgeschildert. Eine richtige Flusstour zum entspannten Rollen. Nur gegen Ende kann es auch mal stärkeren Gegenwind im Elbtal geben.

VON PRAG BIS BAD SCHANDAU MTB (OFFROAD)

 

LÄNGE DER STRECKE: 195 KM
HÖHENMETER: ANSTIEGE 2000 M / ABSTIEGE 2000 M

ETAPPEN: 5-7
BESTE REISEZEIT FÜR DIE STRECKE PRAG – BAD SCHANDAU IST VON CA. ANFANG APRIL BIS CA. MITTE NOVEMBER
FAHRRAD: MOUNTAINBIKE HARDTAIL ODER FULLY. NUR FÜR EINSPUR-FAHRRADANHÄNGER GEEIGNET!

Unsere Tour startet im Herzen von Prag (Praha) an der Moldau (Vltava). Wir starten mit Blick auf die Karlsbrücke flussabwärts. Es geht mit einigen Tücken auf Radwegen durch die Innenstadt entlang der Moldau. Die ersten Kilometer folgen wir dem Radweg A2 (Radweg 2 ist der Elberadweg, A2 also der Zubringer). Nach wenigen Kilometern wird es grün und nach ca. 15 km lassen wir die Stadt hinter uns. Bei Klecany geht es auf einem Trail immer direkt am Fluss entlang bis Máslovice. Bis Nelahozeves folgen wir der offiziellen Strecke meist auf Asphalt, aber mit einem schönen Trail dazwischen. Von hier folgen wir dem roten Weg auf eine Anhöhe, von der es bei Nové Ouholice wieder hinunter geht. Bis Mělník (Melnik) bleiben wir auf der linken Seite der Moldau. Hinter Mělník führt ein Anstieg auf einen Kamm entlang der Elbe, wo wir herrliche Ausblicke genießen. Weiter nach Litoměřice (Litmeritz), wo wir auf České středohoří (das Tschechische Mittelgebirge) stoßen. Hier haben wir längere asphaltierte Abschnitte, die es uns ermöglichen, die wundervolle Landschaft ausgiebig zu betrachten. Über Ústí nad Labem (Aussig) kommen wir nach Děčín (Tetschen). Da geht es dann noch mal um alles! Knackiger Anstieg und ein nicht enden wollender technischer Trail am Hang über Stock und Stein mit richtig Flow. Ausgepowert donnnern wir hinunter zur deutschen Grenze an den Fluss. Wir rollen in der phänomenalen Kulisse des Labské pískovce (das Elbsandsteingebirge) aus und geniessen dann den Cappuccino in Bad Schandau.

Charakter

Diese Tour ist eine Genießertour von Prag bis Mělník. Nach Mělník wird es ein bisschen knackig und wild. Dann folgt ein ruhiger Teil, der kurz vor dem Ende noch mal richtig bergig und trailig wird. Am Ende rollt man in traumhafter Kulisse entspannt aus.

Mit dem e-MTB spart man sich am besten den Strom für die wenigen Anstiege und wird sich über die Hilfe dann sehr freuen. Ansonsten rollen wir entspannt dahin.

Adresse

Hauptstr. 20

95173 Schönwald / Deutschland

Kontakt

+49 (0) 9287 - 5000 123

Folgen