Die Elbe in der Tschechischen Republik

Die Elbe (tschech. Labe) entspringt im tschechischen Teil des Riesengebirges (Krkonoše) auf einer Höhe von ca. 1387 m. Mit ihrer Länge von 1094 km ist sie einer der längsten und bekanntesten Flüsse Europas. 364 km davon schlängelt sich die Elbe durch Tschechien, wo sie von den größeren Zuflüssen Bílé Labe (Weisse Elbe), Jizera (Iser), Orlice (Adler), Vltava (Moldau) und Ohře (Eger) gespeist wird. Die Elbe in Tschechien war schon im Mittelalter eine wichtige Lebensader, die Holz und Bodenschätze aus dem Riesengebirge ins Land brachte und auf ihrem Weg durch Tschechien Waren und Güter transportierte. Die florierenden Städte an und in ihrer unmittelbaren Nähe wuchsen im Laufe der Zeit zu wichtigen Handelszonen heran.
Der offizielle Elberadweg in Tschechien führt von Špindlerův Mlýn (Spindlermühle) bis Hřensko (Herrnskretschen) und ist mittlerweile durchgängig mit Nr. 2 ausgeschildert.

Allgemeine Informationen über die Elbe

 

  • Offizieller Elberadweg in CZ: Länge 370 km

  • Gesamtlänge: 1094 km, davon 364 km in CZ

  • Höhenunterschied Quelle – Nordsee: 1387 m

  • Elbquelle nordwestlich von Špindlerův Mlýn (Spindlermühle) auf 1387 m ü. M.

  • Die Elbe ist ab Pardubice (Stromkilometer 120) schiffbar

  • Städte an der Elbe in CZ (chronologisch):
    Špindlerův Mlýn (Spindlermühle) / Vrchlabí (Hohenelbe) / Hradec Králové (Königgrätz) / Pardubice (Pardubitz) / Kolín (Köln an der Elbe) / Poděbrady (Podiebrad) / Nymburk (Nimburg) / Brandýs nad Labem-Stará Boleslav (Brandeis-Altbunzlau) / Mělník (Melnik) / Roudnice nad Labem (Raudnitz an der Elbe) / Litoměřice (Litmeritz) / Ústí nad Labem (Aussig) / Děčín (Tetschen) / Hřensko (Herrnskretschen)

Die GPS Daten für die Strecke in Tschechien können sie hier herunterladen.

Wir organisieren gerne Ihre Elbe Tour, fragen Sie uns einfach.

Adresse

Hauptstr. 20

95173 Schönwald / Deutschland

Kontakt

+49 (0) 9287 - 5000 123

Folgen